• Allgemein

    Impfschäden: Pflegekräfte stehen auf

    Wenn ihr unsere Arbeit unterstützen wollt, könnt ihr das gerne mit einem Click auf das Logo tun Drei Pflegekräfte und eine Pflegeheim-Betreiberin aus Baden-Württemberg sprechen mit mir über ihren Umgang mit der einrichtungsbezogenen Impfpflicht sowie den sich häufenden Impfschäden: Isabell Flaig, Leiterin des Pflegezentrums Kirchheim; die Begründer der Initiative „Pflege für Aufklärung“ Werner Möller (Intensivpfleger und Atmungstherapeut) und Christian Snurawa (Intensivpfleger und Case-Manager) sowie Sebastian Garbe (Fachkrankenpfleger für Anästhesie und Intensivmedizin), Begründer der Initiative „Klinik Personal steht auf“. Mehr Informationen über „Pflege für Aufklärung“: https://pflegefueraufklaerung.de Mehr Informationen über „Klinik Personal steht auf“: https://klinik-personal-steht-auf.info Ulrike Stockmann arbeitet als freie Autorin, vor allem für die Achse des Guten und die Jüdische Rundschau.…

  • Wir geben Impf-Opfern eine Stimme

    Wir geben Impf-Opfern eine Stimme. Die gelesenen Kommentare aus der Sendung Plus Minus über Impf-Komplikationen

    Wer unsere Arbeit unterstützen möchte kann dies mit einem Click auf das Logo tun Am 23.3.22 kam auf ARD Plusminus eine Sendung über Corona Impf-Komplikationen. Dieser Sendung folgten zahllose Kommentare und die Meisten waren Berichte von betroffenen Menschen die kausal oder in zeitlichem Zusammenhang mit der gefährlichen und experimentellen Corona Impfung zum Teil chronische und schwere Komplikationen davongetragen hatten Der Tenor der Berichte war, dass diese Menschen nicht ernst genommen, als psychisch auffällig deklariert wurden und bestenfalls von Arzt zu Arzt weitergereicht wurden. Dies ist nur die Spitze des Eisberges. Damit diese Menschen und ihre Berichte nicht in den Tiefen des Internet verloren gehen haben wir diese Einzelberichte in unserem…

  • Pflege, wir reden Klartext

    Die Heuchler von gestern dürfen nicht unsere Vertreter von morgen sein. Wer uns vorher nicht wollte bekommt uns jetzt erst recht nicht mehr, muss das Motto sein wenn die Impfpflicht fällt.

    Bei Pflege für Aufklärung werden wir nach und nach über diejenigen Organisationen namentlich berichten, die mitgemacht haben und Kollegen gemobbt und drangsaliert haben. Wer dazu beitragen möchte kann sich melden unter info@pflegefueraufklaerung.de Wer unsere Arbeit unterstützen möchte kann dies gerne mit einem Click auf das Logo tun Die Impfpflicht ist Geschichte und auch die einrichtungsbezogene Impfpflicht wird fallen. Die Spaltung, die die Politik in der Gesellschaft und auch bei uns in der Pflege angerichtet hat bleibt und hat seine Folgen. Nun fängt jeder an sich langsam davonzustehlen und zu reden der vorher voll auf Linie war. Jetzt und gerade jetzt ist es wichtig standhaft zu bleiben. Wollen wir Pflegekräfte bei…

  • Berichte Impfkomplikationen Betroffene

    Zum Andenken an Danny, der seinem Arzt vertraute, auf die Politik hörte und dafür mit seinem Leben bezahlte

    Zitat Frau B: “ Es ist ein Mensch gestorben weil er sich gebeugt hat dem was die Politiker von uns verlangen und dem wozu die Ärzte ihn überredet haben „ Danny ( 40 ) musste sein Vertrauen mit dem Leben bezahlen. Man nahm ihn nicht ernst als nach seiner zweiten Corona Impfung seine Beschwerden begannen. Es kommt nicht von der Impfung, er solle abwarten und und und. Nun ist Danny verstorben und hinterlässt seine Frau und Kinder. Wie viele Menschen, die in kausalen und zeitlichen Zusammenhang mit der experimentellen Corona Impfung Komplikationen erleiden, wurde auch Danny nicht ernst genommen. Uns erreichen immer mehr Zuschriften von Menschen, auch Kollegen, die an…

  • Videos und Podcasts Pflege für Aufklärung

    BKK ProVita Skandal. Haben Ärzte mit Covid-19 Impfungen kassiert, aber nicht gemeldet? Unwissenheit, Ignoranz oder Geldgier?

    Wenn ihr unsere Arbeit unterstützen wollt mit einem Click auf das Logo Menschen erleiden schwere Schicksale und es interessiert so gut wie keinen. Ärzte schauen weg, arbeiten schlampig oder haben Angst dem Druck des Narratives entgegenzutreten. Wir aber haben keine Angst und werden mehr und mehr berichten. Es bedarf auch nicht vieler erklärender Worte. Hört was die Kollegen zu berichten haben Wer mitmachen möchte und sich ein Herz fasst aus dem Schatten zu treten: Schickt Berichte aus euren Erfahrungen mit Impf-Komplikationen oder Patienten die zumindest in kausalem und/oder zeitlichen Zusammenhang mit der Covid-19 Impfung erlitten haben an info@pflegefueraufklaerung.de Alles Infos werden streng vertraulich behandelt Auszug aus dem Infektionsschutzgesetz Meldung des…

  • Pflege, wir reden Klartext,  Pflege, wir reden Klartext,  Pflege, wir reden Klartext

    Nicht mit uns!

    Nicht mit uns, es reicht. Pflege für Aufklärung und Klinikpersonal steht auf Tübingen vereint sich und wir rufen zum Aktiven KampfWir tolerieren nicht länger dass Politiker uns bedrängen mit einem gefährlichen Medikament, uns spalten mit rassistisch ähnlichen Statements und versuchen uns aus unserem Beruf zu drängen.Wir sind die Experten und nicht ein Herr L oder wie sie alle heißen. Jahrelang schon haben sie durch ihre Macht-und Geldgier der gewinnmaximiert orientierten Krankenhausfinanzierungspolitik unseren Beruf demontiert.Zuerst Gefeiert, dann Gefeuert.Nicht mit uns Alle Kollegen sollten nun zusammenhalten und sich endlich aktiv wehren damit endlich jeder Politiker merkt: Nicht mit uns. Bedenke: Ungeboostert wirst du im Winter ungeimpft sein und geboostert wirst du ohne…

  • Das Projekt, was sind unsere Ziele

    Geimpft-erkrankt – gestorben. Klinikpersonal steht auf und Pflege für Aufklärung im Gespräch mit Burkhard Müller – Ulrich von Kontrafunk

    Mit einem Click auf das Logo könnt ihr unsere Arbeit unterstützen 07.04.2022 – Am Schicksalstag eines möglichen Staatsverbrechens im deutschen Parlament spricht Burkhard Müller-Ullrich mit den Intensiv-Krankenpflegern Sebastian Garbe von „klinik-personal-steht-auf.info“ und Werner Möller von „pflegefueraufklaerung.de“ über das Vertuschen von Impfschäden und das unaufhörlich anschwellende Wispern der Wahrheit. Menschen erleiden schwere Schicksale und es interessiert so gut wie keinen. Ärzte schauen weg, arbeiten schlampig oder haben Angst dem Druck des Narratives entgegenzutreten. Wir aber haben keine Angst und werden mehr und mehr berichten. Es bedarf auch nicht vieler erklärender Worte. Hört was die Kollegen zu berichten haben Wer mitmachen möchte und sich ein Herz fasst aus dem Schatten zu treten:…